Deutschlandweiter Wettbewerb

Dachser zeichnet „Logistik Masters“ 2017 aus

Gerhard Grünig, Denis Karlin, Katharina Ewald, Dr. Andreas Froschmayer. Foto: Dachser
Dachser hat auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin die Sieger von Logistik Masters ausgezeichnet. Logistik Masters ist Deutschlands größter Wissenswettbewerb unter Logistikstudenten.

Denis Karlin von der Hochschule Bremerhaven gewann in der Kategorie Bachelor. Katharina Ewald von der Universität Duisburg-Essen konnte sich in der Kategorie Master durchsetzen. Als beste Hochschulen nahmen die Universität Duisburg-Essen, die Fachhochschule Frankfurt University of Applied Sciences und die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim Preise entgegen.

Über 1.400 Studierende von 140 Hochschulen

Den Wettbewerb „Logistik Masters“ initiiert Dachser zusammen mit der Fachzeitschrift VerkehrsRundschau. Über 1.400 Studierende von rund 140 Hochschulen haben sich beteiligt. In 70 Fragen haben sie ihr Wissen rund um die Logistik unter Beweis gestellt. „Ausdauer und Ehrgeiz, aber natürlich auch eine große Portion Fachwissen zeichnen die Teilnehmer des Wettbewerbs aus“, sagt Bernhard Simon, CEO von Dachser. „Diese jungen Menschen engagieren sich über die grundlegenden Anforderungen der Hochschulen hinaus und begeistern sich für die Logistik. Diese Begeisterungsfähigkeit braucht die Branche.“

10.000 Euro Preisgeld

Bei dem Wettbewerb erhalten die beiden Erstplatzierten Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro. Seit Beginn des Wettbewerbs 2005 haben sich über 12.000 Studierende an Logistik Masters beteiligt. Über 75 Logistikprofessoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben anspruchsvolle Masterfragen beigesteuert. Neben den besten Bachelor- und Master-Studierenden wurden auf dem Deutschen Logistik-Kongress auch die Professoren der drei Sieger-Hochschulen ausgezeichnet. 

Über Dachser

Das Familienunternehmen Dachser mit Hauptsitz in Kempten, Deutschland, zählt zu den führenden Logistikdienstleistern. Dachser bietet eine umfassende Transportlogistik, Warehousing und kundenindividuelle Services innerhalb von zwei Business Fields: Dachser Air & Sea Logistics und Dachser Road Logistics. Letzteres teilt sich in die beiden Business Lines Dachser European Logistics und Dachser Food Logistics auf.

Weltweit vertreten

Mit rund 27.450 Mitarbeitern an weltweit 409 Standorten erwirtschaftete Dachser im Jahr 2016 einen Umsatz von 5,71 Milliarden Euro. Der Logistikdienstleister bewegte insgesamt 80 Millionen Sendungen mit einem Gewicht von 38,2 Millionen Tonnen. Dachser ist mit eigenen Landesgesellschaften in 43 Ländern vertreten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben