Sensor-Technik Wiedemann GmbH

Krone zeichnet STW als „Supplier of the Year“ aus

Wolfgang Bellon (Krone), Georg Sasse (Krone), Dietmar Caspers (STW), Klaus Gnahm (STW) und Dr. Uwe Hansult. Foto: STW

Die Bernhard Krone GmbH hat Sensor-Technik Wiedemann (STW) mit Sitz in Kaufbeuren als bester Lieferant in der Kategorie Elektronik ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung „Supplier of the Year“ werden die hohe technische Kompetenz sowie die partnerschaftliche Orientierung von STW gewürdigt.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Das Kaufbeurer Unternehmen Sensor-Technik Wiedemann (STW) wurde diesen Herbst von der Maschinenfabrik Bernhard Krone GmbH ausgezeichnet. Krone ist einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich der Landtechnik. Die Auszeichnung „Supplier of the Year“ als bester Lieferant in der Kategorie Elektronik ging in diesem Jahr an STW.

Sensor-Technik Wiedemann überzeugt bei langjähriger Partnerschaft mit Krone

Zwischen Krone und STW bestehen bereits seit vielen Jahren Geschäftsbeziehungen. Schließlich wurde STW von Krone als Entwicklungspartner und Lieferant für Zentralsteuerungen und Motorbrückenmodule für die beiden neuen Maishäcksler BiG X 480 und 580 ausgewählt. STW liefert die Produkte nun seit dem Serienstart der Häcksler vor zwei Jahren. Die Auszeichnung wurde vom Einkaufsleiter der Firma Krone, Georg Sasse, überreicht: „Für die Firma Krone war es besonders wichtig, in STW ein Unternehmen zu finden, das neben hoher technischer Kompetenz auch partnerschaftlich orientiert ist und langfristig denkt und handelt. STW kennt unseren Markt und agiert hier seit jetzt 30 Jahren erfolgreich. Gerade während der Produktentwicklung konnten wir auf ein reibungsloses Zusammenspiel mit einem unveränderten Team bei STW setzen.“ Daneben überzeugten die hohen Qualitäts- und Fertigungsrichtlinien bei STW.

STW: seit 30 Jahren erfolgreich auf dem Markt

Sensor-Technik Wiedemann GmbH (STW) ist Hersteller von anspruchsvollen Elektroniklösungen in den Bereichen der Automatisierung, Vernetzung und Leistungselektrifizierung. Seit 1985 entwickelte sich STW zu einem international agierenden Unternehmen mit heute rund 440 Mitarbeitern. das sowohl kleine und mittlere Firmen, als auch führende OEMs bedient. Bei der Entwicklung und Fertigung der Lösungen stützt sich STW dabei auf sein Know-how, seine Technologie und seine Infrastruktur, die sowohl kleine Stückzahlen als auch Serienfertigungen erlauben. Im Sommer dieses Jahres wurde das 30-jähriges Firmenjubiläum von STW in Kaufbeuren gefeiert.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben