Spendenübergabe

KDS unterstützt Bergwacht Füssener Land bei Neubauprojekt

Spendenübergabe an die Bergwacht Füssener Land. Foto: Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe
Gemeinsam mit der Klinikgruppe Enzensberg und der St. Vinzenz Klinik Pfronten wird der Neubau der Bergrettungswache mit einer Spende über 5.000 Euro unterstützt. Die KDS Klinikdienste Süd GmbH überreichte den Scheck in den Räumlichkeiten der Fachklinik Enzensberg.

Überreicht wurde die Spende von der KDS-Geschäftsführung um Claudia Conrad, Judith Lill und Ulrich Geiger. Die Klinikgruppe Enzensberg und die St. Vinzenz Klinik Pfronten waren vor 25 Jahren die ersten Vertragspartner der Klinikdienste Süd GmbH. Diese ist als Spezialgesellschaft für das Gesundheitswesen aus der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe entstanden. Anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums war es daher ein Anliegen der KDS, ein soziales Projekt nach Wahl der beiden langjährigen Geschäftspartner zu unterstützen.

4.500 Stunden Eigenleistung für die neue Bergwacht

Vor diesem Hintergrund erfolgte nun die Spende in Höhe von 5.000 Euro an die Bergwacht Füssener Land.  Damit soll die Finanzierung der neugebauten Bergrettungswache der ehrenamtlichen Bergrettung für die Ammergauer Berge und das Füssener Land unterstützt werden. Für den Neubau ist die Bergwacht zu großen Teilen auf die Unterstützung von Kommunen, Gemeinden und privaten Spendern angewiesen. Das Projekt, für das die rund 40 Mitglieder über 4.500 Stunden Eigenleistung erbrachten, konnte in nur knapp einem Jahr realisiert werden. Es befindet sich aktuell in den letzten Zügen.

Für Ulrich Geiger, der sich von der Arbeit der Füssener Bergwacht beeindruckt zeigt, kommt die Spende genau an der richtigen Stelle an: „Was diese Frauen und Männer 365 Tage im Jahr ehrenamtlich leisten, hat große Wertschätzung verdient. Wir bedanken uns daher bei der Klinikgruppe Enzensberg und der St. Vinzenz Klinik Pfronten, dass sie die Spende an die Bergwacht Füssener Land initiiert haben.“   

Über die KDS

Die KDS Services für Gesundheit und Pflege beschäftigt deutschlandweit rund 7.000 Mitarbeiter und erzielte einen Gesamtumsatz von 160 Millionen Euro im Jahr 2016. Als Spezialist im Gesundheitswesen ist die KDS Partner für Kliniken, Reha-, Senioren- oder sozialen Einrichtungen. Ein erfahrenes Team mit Gesundheits- und Hygienefokus steht für qualitative Dienstleistungen in allen Bereichen rund um Hygiene, Hauswirtschaft, Textilservice, Küche, Personal und Logistik. Die KDS bietet zahlreiche individuelle Vertragsmodelle. Im Bereich Servicegesellschaften/umsatzsteuerliche Organschaften ist die KDS Marktführer in Deutschland.  

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben