Nachwuchs-Fachkräfte

Huhtamaki übernimmte alle Ausbildungs-Absolventen

Huhtamaki übernimmt alle 13 Auszubildenden. Foto: Huhtamaki Ronsberg
Huhtamaki setzt viel auf die eigene Ausbildung von jungen Menschen. Alle 13 Absolventen werden jetzt langfristig in ein Arbeitsverhältnis übernommen.

Auf einen erfolgreichen Abschluss ihrer Berufsausbildung im Jahr 2017 können die 13 Auszubildenden des Verpackungs-Herstellers Huhtamaki Ronsberg zu Recht stolz sein. In einer kleinen Feierstunde am 11. Oktober dieses Jahres gratulierte Personaldirektor Gisbert Engel zu den erzielten Leistungen. Auch würdigte er ihr eingebrachtes Engagement in den vorangegangenen drei beziehungsweise dreieinhalb Jahren der Ausbildung.

Alle Auszubildende wurden übernommen

Engel betonte, dass die fundierte Ausbildung der wichtigste Grundstein für die persönliche Weiterentwicklung im Berufsleben darstelle. Gleichzeitig bedeute sie aber nicht das Ende des Lernens. Er motivierte die jungen Mitarbeiter, sich im Beruf weiter zu qualifizieren und auch angebotene Weiterbildungs-Programme in Anspruch zu nehmen. Als sehr erfreulich bezeichnete er den Umstand, dass es aufgrund der stabilen Beschäftigungs-Situation möglich war, allen Ausgelernten ein Arbeitsverhältnis im Unternehmen anzubieten. 

Besondere Auszeichnung für sehr gute Noten

Ausgezeichnet wurden fünf ehemalige Auszubildende, die ihre Abschlussprüfung vor der IHK Schwaben mit einer Gesamtnote von 1,9 und besser abgeschlossen haben. Ebenfalls geehrt wurden fünf Mitarbeiter, die ihre Weiterbildungs-Maßnahmen in den Fachrichtungen Industriemeister Digital- und Printmedien, Kunststoff- und Kautschuk, sowie Techniker Maschinenbau und als Bachelor of Arts erfolgreich absolvierten. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen Huhtamaki Ronsberg derzeit 56 Auszubildende in neun Ausbildungsberufen.

Langjährige Mitarbeiter werden ausgezeichnet

Doch nicht nur der Nachwuchs ist für Huhtamaki wichtig, auch auf langjährige Mitarbeiter setzt das Unternehmen. Im August dieses Jahres wurden von insgesamt 39 Jubilaren fünf für 40 Jahre und 34 für 25 Jahre Firmenzugehörigkeit ausgezeichnet. Engel dankte den Jubilaren für ihre langjährige Mitarbeit und ihr Engagement für die Firma. Gleichzeitig äußerte er den Wunsch, neuen Entwicklungen gegenüber aufgeschlossen zu bleiben. So will Engel eine Basis schaffen, um auch die kommenden Jahre gemeinsam weiterhin erfolgreich zu sein. Die Erfahrungen, die alle Jubilare über insgesamt 1.080 Jahre gesammelt haben, bilden hierfür eine Grundlage. Als symbolische Wertschätzung ihren verdienten Mitarbeitern gegenüber, überreichte die Geschäftsleitung den Jubilaren eine Urkunde. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben