Fünfmal Gold und einmal Silber

Schlossbrauerei Autenried erhält DLG-Qualitäts-Auszeichnung

Bild Die Schlossbrauerei Autenried freut sich über die erneute DLG-Auszeichnung. Foto: Anja Wörner
Fünf Gold- und eine Silber-Medaille erhielt die Schlossbrauerei Autenried kürzlich im Rahmen der Auszeichnung. Mit der DLG-Prämierung zeigt sich die hohe Qualität der Produkte der regionalen Brauerei aus dem Landkreis Günzburg.

Das Testzentrum der Deutsche-Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zeichnete im Rahmen einer internationalen Qualitätsprüfung Bier und Bier-Mischgetränke aus. Mit fünf Gold- und einer Silber-Medaille wurde auch die Schlossbrauerei Autenried GmbH aus Ichenhausen-Autenried für die Qualität ihrer Produkte ausgezeichnet. Insgesamt testete die DLG über 1.000 Biere.

„Qualitätsführer unter den Brauern“

„Die DLG-prämierten Biere stehen nachweislich für höchste Braukunst und überzeugen durch ihren Genusswert. Alle Produkte wurden in neutralen Tests auf Basis wissenschaftlich abgesicherter Prüfmethoden von Experten getestet, die speziell für die Qualitätsbewertung von Bieren geschult wurden“, unterstreicht Thomas Burkhardt, Bereichsleiter im DLG-Testzentrum Lebensmittel, die hohe Aussagekraft der Prüfung und der damit verbundenen Prämierungen. „Mit der erzielten Auszeichnung dokumentiert das Unternehmen, dass es zu den Qualitätsführern unter den Brauern zählt.“

Weitere Auszeichnung für Schlossbrauerei Autenried 

Auch beim Thema Umweltschutz punktet die Schlossbrauerei Autenried bereits mit ihrer Produktion. Im letzten Jahr wurde die Brauerei bereits zum sechsten Mal in Folge entsprechend der europäischen Öko-Audit-Verordnung (EMAS) zertifiziert. Für ihren Einsatz in Sachen reduzierter Stromverbrauch und energieeffiziente Produktion erhielt die Brauerei dieses Siegel.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben