Landratsamt Günzburg

Landratsamt Günzburg verabschiedet und begrüßt Nachwuchskräfte

Haben ihr duales Studium abgeschlossen: Jacqueline Kuen, Lisa Rüggenmann. Foto: Annabell Schorer, Landratsamt Günzburg
Der Beamtennachwuchs am Landratsamt Günzburg. Foto: Annabell Schorer, Landratsamt Günzburg

Während zwei duale Studentinnen ihre Ausbildung beim Landratsamt Günzburg abschlossen, konnten vier neue Beamtenanwärterinnen begrüßt werden. Letztere starten ihre Laufbahn mit einem ersten fachpraktischen Studienabschnitt in Hof.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Zum 1. Oktober konnte Landrat Hubert Hafner insgesamt vier Beamtenanwärterinnen beim Landratsamt Günzburg begrüßen. Sie absolvieren eine Ausbildung in der Qualifikationsebene 3 der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen. Neben einer kommunalen Beamtin werden weitere drei staatliche Beamtinnen ihre praktische Ausbildung am Landratsamt Günzburg absolvieren.

Die Beamtenanwärter im Landratsamt Günzburg

Die ersten sieben Monate werden die Nachwuchskräfte zunächst den ersten fachpraktischen Studienabschnitt an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Hof durchlaufen. Landrat Hubert Hafner wünschte den Beamtinnen alles Gute für ihre Ausbildung. Ihre Ausbildung starteten 2016 Susanne Haid (Freistaat Bayern), Katharina Krist (Freistaat Bayern), Barbara John (Landkreis Günzburg) und Michaela John (Freistaat Bayern).

Landratsamt Günzburg verabschiedet zwei duale Studentinnen

Gleichzeitig konnte das Landratsamt Günzburg auch zwei erfolgreiche Abschlüsse beim Beamtennachwuchs verzeichnen. Jacqueline Kuen und Lisa Rüggenmann haben ihr duales Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern mit hervorragenden Ergebnissen abgeschlossen. Die Staatsbeamtin Lisa Rüggenmann absolvierte ihre dreijährige Ausbildung am Landratsamt Neu-Ulm und ist seit Juli 2016 dem Landratsamt Günzburg zugewiesen. Jacqueline Kuen wird nun nach ihrer Ausbildung am Landratsamt Günzburg in den Dienst des Landkreises Günzburg übernommen.

Neue Verwaltungs- und neue Regierungsinspektorin

Landrat Hubert Hafner gratulierte den erfolgreichen Nachwuchskräften. Zudem überreichte er den beiden frisch gebackenen Beamtinnen ihre Ernennungsurkunden als Verwaltungs- beziehungsweise Regierungsinspektorin. 

Ausbildungsstart im ganzen Landkreis Günzburg

Neben dem Landratsamt starteten in diesem Jahr auch in zahlreichen Betrieben in Günzburg wieder Nachwuchskräfte. Das Kernkraftwerk Gundremmingen begrüßte insgesamt neun junge Menschen zum Berufsstart. Das Günzburger Team von bendl hieß drei neue Auszubildende willkommen. Bei Reflexa starteten am 1. September insgesamt acht neue Azubis in dem Rettenbacher Unternehmen. Auch bei KALKA war am 1. September Ausbildungsstart. Hier traten ebenfalls acht Lehrlinge ihre Berufsausbildung an.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben