FEHA Büro-Technik GmbH

FEHA Büro-Art 2015: So kann Nachhall im Büro verhindert werden

Vortragsredner und Mentalist Bodo Lorenzen sorgte für Begeisterung. Foto: Benjamin Schulz
Vortragsredner und Mentalist Bodo Lorenzen sorgte für Begeisterung. Foto: Benjamin Schulz
Vortragsredner und Mentalist Bodo Lorenzen sorgte für Begeisterung. Foto: Benjamin Schulz

Insgesamt zwei Tage dauerte die FEHA BüroArt 2015. Die Hausmesse der Firma FEHA Büro-Technik GmbH lockte rund 350 Besucher an. Das Unternehmen präsentierte verschiedene Akustiklösungen und Schallabsorber. Ein weiteres Highlight waren der Vortrag und das Programm des Redners und Mentalisten Bodo Lorenzen.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Rund 350 Besucher kamen zur FEHA BoröArt 2015 nach Günzburg. Das Unternehmen präsentierte zwei Tage lang verschiedene Akustiklösungen und Schallabsorber. Außerdem sorgten der Vortrag und das Programm des Redners und Mentalisten Bodo Lorenzen für Erstaunen unter den Gästen.

FEHA-Geschäftsführer ist mit dem Messeverlauf zufrieden

„Auf den Wunsch unserer Kunden hin haben wir pünktlich zu unserem 30. Jubiläum wieder die FEHA BüroArt organisiert. Mit Herrn Lorenzen als Referenten und Entertainer ist uns der Einstieg nach der kurzen Pause mehr als gelungen. Er hat es geschafft, bei mir sowie bei den Gästen für verwirrte Blicke und stockenden Atem zu sorgen. Ebenso faszinierend als auch hilfreich waren seine Anleitungen für eine konfliktfreie und erfolgreiche Kommunikation mit Kollegen und Kunden. Ich denke, dies war ein Erlebnis, von dem wir und unsere Gäste auch noch in Jahren reden werden“, resümiert Claus-Peter Fehn, FEHA-Geschäftsführer, nach der Messe.

FEHA präsentierte zahlreiche Lösungen gegen den sogenannten Nachhall

Die rund 350 Messebesucher konnten sich über die neuesten Produkte der Bürotechnik informieren. Dafür präsentierte FEHA Akustiklösungen und Schallabsorber in Form von Wandbildern, Deckensegeln  und Stellwänden. Diese Lösungen wirken gegen den sogenannten Nachhall. Außerdem wurde der EDS 4.0 aus dem Bereich des Dokumentenmanagements vorgestellt. Die Besucher konnten sich dort von der Anwenderfreundlichkeit sowie der modernisierten Oberfläche des Archivkomplettsystems überzeugen. Aus dem Bereich der IT wurde der Service des „All Inclusive-Pakets“ vorgestellt. Dabei haben Kunden die Möglichkeit, einen Arbeitsplatz zu einer monatlichen Pauschale zu Mieten. Zusätzlich sind neben Hard- und Software auch die Installation, Betreuung und Problembehebung Bestandteile des Pakets.

Vortragsredner und Mentalist begeisterte die Besucher

Ein weiterer Mittelpunkt der FEHA BüroArt 2015 war der Vortragsredner und Mentalist Bodo Lorenzen. Sein Programm bestand zu einem Teil aus den neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaften. Der andere Teil war die praktische Vorführung des Gesagten. Sowohl die Besucher als auch Fehn waren von Lorenzens Auftritt begeistert. Neben der FEHA Büro-Art konnte das Unternehmen kürzlich erst Aufsehen erregen. FEHA bot kürzlich über 50 Gästen vor der offiziellen Markteinführung die Möglichkeit, einen Blick auf das neue Windows 10 zu werfen. „Die Tatsache, dass wir für die Anzahl an Fachbesuchern unsere Räumlichkeiten etwas erweitern mussten, deutet für mich eindeutig darauf hin, dass mit Windows 10 ein Betriebssystem kommt, welches beim Kunden auf reges Interesse stoßen wird. Dass FEHA seinen Gästen die Möglichkeit zum ausprobieren vor Veröffentlichung geboten hat, wurde ja auch dankend angenommen“, betonte Alfred Schmalberger, IT-Leiter bei FEHA.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben