Wechsel an der Spitze

Bezirkskrankenhaus Günzburg unter neuer Leitung

Georg Baur, Prof. Dr. Thomas Becker und Wilhelm Wilhelm. Foto: Saskia Pavek, Bezirkskliniken Schwaben
Zum 1. Oktober 2017 fand der geplante Wechsel in der Regionalleitung Nord der Bezirkskliniken Schwaben statt. Wilhelm Wilhelm, der bisherige Leiter des Dienstleistungs- und Logistikzentrums (DLZ), folgte auf Gerhard Kramer, der künftig im Medizincontrolling der Bezirkskliniken tätig sein wird.

Wilhelm Wilhelm rückt damit in die Krankenhausleitung des Bezirkskrankenhauses (BKH) Günzburg auf. Die neue Krankenhausleitung des Bezirkskrankenhaus Günzburg setzt sich ab Oktober damit wie folgt zusammen: Vorsitzender ist der Leitende Ärztliche Direktor Professor Dr. Thomas Becker, für den Pflegebereich ist Pflegedirektor Georg Baur im Gremium vertreten und als Regionalleiter Nord gehört ihr Wilhelm Wilhelm an.

Wilhelm freut sich besonders auf anstehende Bauvorhaben

Der gebürtige Ellzeer, der mit seiner Familie in Rettenbach (Kreis Günzburg) wohnt, freut sich auf die neue Tätigkeit. Insbesondere die zahlreichen großen Bauvorhaben, die im Bezirkskrankenhaus Günzburg anstehen, „sind eine neue Herausforderung, die mich begeistert“, wie Wilhelm zum Amtsantritt erklärte.

Sein Vorgänger war jetzt mehr als neun Jahre als Regionalleiter Nord tätig. Gerhard Kramer, der ursprünglich aus dem Bereich Finanzen kommt, wird in das neu geschaffene medizinische Leistungsmanagement wechseln. Hier übernimmt er das Referat Medizincontrolling, das für den gesamten Bereich der Bezirkskliniken Schwaben und von „Wohnen und Fördern“ zuständig sein wird.  Er wird weiterhin am Standort Günzburg tätig sein.

Organisatorische Veränderung

Die Stelle des 52-jährigen Wilhelm im DLZ dagegen bleibt vorerst unbesetzt. Das teilte Vorstandsvorsitzender Thomas Düll mit. Interimsmäßig übernimmt Hermann Seitz, der Verantwortliche für Zentraleinkauf und Logistik, die Leitungsaufgaben im Dienstleistungs- und Logistikzentrum. Neben der personellen Veränderung gab es auch eine organisatorische: Der neue Regionalleiter Nord wird künftig auch für den technischen Bereich zuständig sein. Dieser war bislang beim DLZ angesiedelt.

Das BKH Günzburg

Das Bezirkskrankenhaus Günzburg konzentriert sich als einziges Krankenhaus in Deutschland ausschließlich auf die Versorgung von Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems. Innerhalb dieser Spezialisierung deckt die Einrichtung alle relevanten Fachrichtungen ab. Die Kliniken für das Universitätsklinikum Ulm ermöglichen dem BKH darüber hinaus auch ein starkes Engagement in Forschung und Lehre.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben