Vortrag in Neu-Ulm

bendl stellt seinen Markenwandel beim Marketing Club Ulm vor

bendl als Redner beim Marketing-Club Ulm. Foto: bendl
Am 27. Juni 2017 fand bei der Auto-Wuchenauer GmbH in Neu-Ulm eine Vortrags-Veranstaltung zum Thema „Der Weg zur Marke.“ statt. Das Bauunternehmen bendl aus Günzburg stellte dabei seinen Wandel zur eigenen Marke vor.

Unter den Gäste befanden sich Mitglieder des Marketing-Clubs Ulm/Neu-Ulm sowie weitere Interessierte. Ihnen präsentierten Tobias Keck, Geschäftsführer des Bauunternehmens bendl, und Harald Zickhardt, Inhaber und Geschäftsführer der ZUP! Beratung - Marketing - Kommunikation GmbH, das Unternehmen und die Identität der Marke bendl. Die Firma beschäftigt sich seit 2013/2014 intensiv mit dem Thema Marketing.

bendl stellt Weg zur Marke vor

Anlass dafür waren die sich rasant verändernden gesellschaftlichen Strukturen und Märkte und damit die neuen Anforderungen an das Unternehmen. Mit externern Analyse und zahlreicher interner Workshops erarbeitete sich das Bauunternehmen schließlich seine eigene Marke. bendl teilte seine Erfahrungen dazu auf der Veranstaltung des Marketing-Clubs Ulm. Keck und Zickhardt berichteten den Anwesenden über die verschiedenen Schritte der Methodik & Analyse, der Markenstrategie, der Marken-Implementierung, der Marken-Kommunikation und der Entwicklung der vergangenen drei Jahre. Ein wichtiger Schritt sei dabei der Fokus auf den Menschen statt dem Objekt gewesen.

Nach den Vorträgen konnten alle Gäste bei einer Führung durch das Autohaus teilnehmen. Dieses hatte bendl in den vergangenen Jahren schlüsselfertig erbaut. Die Auto-Wuchenauer GmbH in Neu-Ulm vertreibt die Marken Nissan, Dacia und Renault. Anschließend bestand die Möglichkeit zum Netzwerken.

Mehr zum Bauunternehmen Dipl.-Ing. H. Bendl GmbH & Co. KG

Das 1945 gegründete inhabergeführte Unternehmen blickt inzwischen auf mehr als 70 Jahre Firmengeschichte und über 300 geschlossene Ausbildungsverträge zurück. Derzeit beschäftigt der Günzburger Familienbetrieb 130 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von 28,5 Millionen Euro im Jahr 2016. Mit seinen sechs Geschäftsbereichen, darunter der schlüsselfertige Bau, Hoch- und Tiefbau, Außenanlagen, Bauschnelldienst, Projektentwicklung und Kanalsanierung, ist bendl gerade im Raum Bayerisch-Schwaben aktiv. Das Unternehmen zählt außerdem zu den Hauptpreisträger „familienfreundlichstes Unternehmen der Region Günzburg 2014-2017“ und „Bauunternehmen des Jahres 2015“.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben