Hochschule Augsburg / Weiterbildungszentrum Donau-Ries

Weiterbildungszentrum Donau-Ries: Erweitertes Programm

Weiterbildungszentrum Donau-Ries und Hochschule Augsburg mit neuem Programm. Foto: Lupo / pixelio.de

Das Weiterbildungs-Zentrum Donau-Ries startet mit einem umfangreichen Weiterbildungs-Programm in das neue Jahr. Am Technologie Zentrum Westbayern soll dieses ausgeweitet werden. Das An-Institut der Hochschule Augsburg bietet dort ein breites Angebot an Formaten und Themen für die berufliche Weiterbildung. Dazu zählen ein- und mehrtägige Seminare, Workshops aber auch Fachseminarreihen.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Mit einem umfangreichen Weiterbildungsprogramm startet das Weiterbildungszentrum Donau-Ries in das Jahr 2015. Im Technologie Zentrum Westbayern werden auch künftig wieder verschiedene Formate und Themen für eine berufliche Weiterbildung angeboten. Das An-Institut der Hochschule Augsburg ermöglicht Teilnehmern ein- bis mehrtägigen Seminaren, unterschiedliche Workshops sowie Fachseminarreihen bis hin zu Hochschul-Zertifikatskursen.

Zertifikatkurse sollen praxisbezogenes Wissen auf Hochschulniveau vermitteln

Wissen kompakt und flexibel auffrischen, vertiefen und ergänzen – das soll in vier gemeinsamen Zertifikatskursen mit der Hochschule Augsburg möglich sein. Diese umfassen Management-Wissen, Marketing/Vertrieb/Kunden-management, Controlling und Produktmanagement. Die Lehrgänge schließen jeweils mit einem Hochschul-Zertifikat und wahlweise mit Benotung und entsprechenden Hochschul-Credits ab. Bei den Lehrkräften handelt es sich um erfahrene Dozenten oder Lehrbeauftragte der Hochschule Augsburg. „Durch unsere gemeinsamen Zertifikatskurse ist es möglich, sich fundiert über einen begrenzten Zeitraum berufsbegleitend weiterzubilden. Praxisbezogenes Wissen auf Hochschulniveau vermitteln – das ist unser Ziel. Und auf Wunsch kann das erreichte Wissen mit einer Prüfung dokumentiert werden“, erläutert Prof. Dr. Erika Regnet von der Fakultät für Wirtschaft der Hochschule Augsburg.

Sicherung von Fachkräften für kleine und mittelständische Unternehmen im Fokus

Fachkräfte-Sicherung ist ein weiteres wichtiges Thema. Damit auch kleinen und mittelständischen Unternehmen dieser Schritt gelingt, bietet das Weiterbildungszentrum Donau-Ries im April eine entsprechende Workshop-Reihe an. Im Vordergrund stehen ein intensiver Austausch zwischen den Teilnehmern und die Erarbeitung von individuellen Personalmarketing-Strategien. „Mit dem Ausbau unseres Seminarangebots wollen wir in der Region einen wichtigen Beitrag für Fachkräftesicherung und Personalentwicklung leisten. Interessierte und Personalverantwortliche sollten die Möglichkeit nutzen, qualitativ hochwertige Schulungen zu besuchen und ihre Mitarbeiter zu qualifizieren“, erklärt der TCW-Geschäftsführer Prof. Dr.-Ing. Markus Glück.

Technische Schulungen und Beratung beim Weiterbildungszentrum Donau-Ries

Auch technische Schulungen zu aktuellen Industrie-Trends sind im neuen Seminarprogramm enthalten. Dazu zählen auch Weiterbildungen in den Bereichen Prozess- und Qualitätsmanagement, Marketing & Vertrieb, Personalmanagement sowie Controlling und Finanzbuchhaltung. Das Weiterbildungszentrum Donau-Ries fungiert auch als Beratungsstelle zum Thema Weiterbildung. Hier werden auch firmenspezifische und bedarfsgerechte zusammengestellte Personalentwicklungs-Maßnahmen angeboten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben