Führungswechsel

Verkehrspolizei in Donauwörth unter neuer Leitung

Ludwig Zausinger, Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth. Foto: Polizeipräsidium Schwaben Nord
Die Verkehrspolizeiinspektion (VPI) Donauwörth hat einen neuen Leiter. Der 53-jährige Erste Polizeihauptkommissar (EPHK) Ludwig Zausinger verantwortet künftig die Geschicke der Inspektion.

Zausinger folgt damit auf Josef Baur. Der offizielle Amtswechsel mit der Verabschiedung von Josef Baur soll am 9. Oktober im Donauwörther Enderlesaal stattfinden. EPHK a.D. Baur leitete die Dienststelle vom 1. April 2008 bis zum 31. Januar 2017. Zuletzt war die Leitung der Dienststelle Polizeioberkommissarin Steffi Müller übertragen worden. Müller absolvierte im Rahmen des Aufstiegsverfahrens für die 4. Qualifikationsebene ihre sogenannte Führungsbewährung in Donauwörth. Müller gehört dem Polizeipräsidium München an und ist inzwischen im Sachgebiet für polizeiliche Einsatzfragen des Bayerischen Staatsministeriums des Innern tätig.

Über den neuen Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth

Zausinger ist seit 1986 Polizeibeamter und wechselte nach zwanzig Jahren beim Polizeipräsidium München 2006 in den Landkreis Donau-Ries. Er war stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Donauwörth, bis er im Jahr 2013 ins Polizeipräsidium Schwaben Nord wechselte. Dort war er in der Einsatzabteilung mit der Vorbereitung von Einsätzen tätig. Zuletzt beschäftigte er sich schwerpunktmäßig mit polizeilichen Fragestellungen zum Thema Zuwanderung.

Führungswechsel bei der Polizei in Augsburg

Erst kürzlich gab es auch bei der Polizei im Raum Augsburg einen Wechsel in den Führungsebenen. So wurden zum 1. Juli gleich mehrere wichtige Positionen in Augsburg und Umgebung neu besetzt. Unter anderem ging der Leitende Polizeidirektor Walter Wiedemann mit Ablauf Juni in Ruhestand. Wiedemanns Stelle hat der bisherige Leiter der Polizeiinspektion Augsburg Mitte, Werner Bayer, übernommen. Die Leitung der Polizei-Inspektion Augsburg Mitte hat im Anschluss Polizeidirektorin Eva Schichl übernommen. Schichl war zuvor im Bayerischen Landeskriminalamt mit Sitz in München tätig und wechselt von dort nach Augsburg.

Neuer Polizei-Direktor in Bobingen

Einen Wechsel gab es auch bei der Polizeiinspektion Bobingen. So ging mit Maximilian Wellner der Leiter der dortigen Polizei-Inspektion in Ruhestand. Sein Amt übernimmt seither Artur Dachs. Zuvor leitete Dachs den Bereich Ordnungs- und Schutzaufgaben bei der Polizeiinspektion Augsburg Süd.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben