Donau-Ries

EIGNER Bauunternehmung

Betriebliche Gesundheits-Förderung bei der EIGNER Bauunternehmung in Nördlingen

Gesundheit schafft Zukunft: Der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens hängt vor allem vom Wissen, den Fähigkeiten und der Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter ab. Das weiß auch die EIGNER Bauunternehmung und setzt daher auf die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter.

Nur gesunde Mitarbeiter sind dauerhaft motiviert, ausreichend belastbar und kreativ tätig. Das weiß man bei der EIGNER Bauunternehmung aus Nördlingen und setzt deswegen auf die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter. Für den Erfolg eines Unternehmens sei es schließlich unerlässlich, dass sämtliche Mitarbeiter in der richtigen Verfassung sind, um ihre Fähigkeiten zu demonstrieren.

Demographischer Wandel: Belegschaften immer älter

Der demographische Wandel macht auch vor Deutschland keinen Halt. In vielen Regionen führt er zu einem zunehmenden Fachkräfte-Mangel und einer deutlich alternden Belegschaft. Aus diesem Grund  beschloss die EIGNER Bauunternehmung GmbH unter dem Motto „Fit für die Zukunft“ auf die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter zu bauen.

Gezielte Gesundheitsförderung bei EIGNER

Es ist schwierig, eine gesunde Organisation aufzubauen, wenn die Mitarbeiter nicht voll einsatzfähig sind. Deshalb startete die EIGNER Bauunternehmung eine Mitarbeiter-Befragung. Aus deren Ergebnissen sollten geeignete Maßnahmen der Gesundheits-Förderung abgeleitet werden. Unter anderem ging aus den Resultaten hervor, dass ein Großteil der Mitarbeiter bei EIGNER unter Rückenschmerzen leidet.

EIGNER: Sicher am Arbeitsplatz mit Hilfe der AOK

EIGNER führte deshalb in Kooperation mit der AOK Gesundheitskasse und der BG Bau ein Mitarbeiter-Training durch, das Hilfestellungen zum "Heben & Tragen" gab. 30 ausgewählte Mitarbeiter bei EIGNER wurden an zwei Schulungstagen zu sogenannten Rücken-Lotsen ausgebildet. Diese Rücken-Lotsen sehen sich der Sicherheit und dem Schutz der Kollegen verpflichtet.

Rücken-Lotsen bei EIGNER sorgen für mehr Sicherheit

Hauptaugenmerk gilt dabei rückengerechten Arbeits- und Verhaltensweisen bei EIGNER. Erreichen können dies die Lotsen bei EIGNER, indem Sie eine Vorbild-Funktion für die anderen Mitarbeiter darstellen und die Kollegen am Arbeitsplatz coachen.

EIGNER: Klare gesundheitliche Ziele

Die Ziele, die mit dem Einsatz der "Rücken-Lotsen" erreicht werden sollen sind bei der EIGNER Bauunternehmung klar definiert. Zu allererst sollen positive Verhaltensweisen unter den EIGNER-Mitarbeitern gefördert werden. Die Rücken-Lotsen sollen hier natürlich mit gutem Beispiel voran gehen. Weiterhin sollen Fehl-Belastungen vermieden werden, um weitere körperliche Schäden zu verhindern. Das langfristige Ziel bei EIGNER ist es zudem, das allgemeine Wohlbefinden im Unternehmen zu steigern. Dazu gehört auch, dass die Mitarbeiter der Bauunternehmung ein Bewusstsein für ihre Gesundheit und die ihrer Kollegen entwickeln. Wer gesund ist und am Arbeitsplatz keine Schmerzen leidet arbeitet schließlich motivierter.

EIGNER entwickelt ganzheitliches Gesundheits-Konzept

Die Gesundheits-Förderung kann aber nur als ganzheitliches Konzept Wirksamkeit zeigen. Deshalb plant EIGNER nach und nach weitere Maßnahmen in den Bereichen Bewegungs-, Stress- und Ernährungs-Management durchzuführen. Somit soll die Gesundheits-Förderung bei EIGNER eine integrierte und umfassende Gesundheits-Politik enthalten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben