Lean & Green Management Award

Bühler Motor zum zweiten Mal für grünes Management ausgezeichnet

Harald Krug und Dr.-Ing. Uwe Bader (2. u. 3. vl.) von Bühler Motor nehmen die Auszeichnung entgegen. Foto: Stefan Bausewein
Die Bühler Motor GmbH konnte in diesem Jahr den ersten Platz in der Kategorie Automotive Mittelstand  für sich behaupten. Damit wird das Unternehmen zum zweiten Mal als Top-Performer bei der Verknüpfung von Lean Management mit Nachhaltigkeit und Effizienzmaßnahmen ausgezeichnet.

„Über 100 Einzelkriterien entscheiden über das Abschneiden der Unternehmen. Jedes dieser Kriterien wurde über ein Reifegradschema mit Punkten bewertet“, beschreibt Daniel Reichert, Director Lean & Green bei Growtth®Consulting Europe, den Ausleseprozess. Neben produktions- und logistikrelevanten Themen kamen auch übergeordnete Aspekte wie Strategie und Geschäftsmodell, Management, Führung und Mitarbeiter oder auch Wirksamkeit auf den Prüfstand.

Drei-Säulen-Strategie überzeugt Jury

In der Award-Begründung ausdrücklich hervorgehoben wird der „Bühler greentech motor“-Ansatz. Dabei handelt es sich um eine Drei-Säulen-Strategie, die sich neben dem Herstellprozesse auch auf die Produkte selbst und die Anwendungen bezieht: „Green production of green products for green applications.“ – zu Deutsch „Grüne Produktion von grünen Produkten für grüne Anwendungen“. Zu den Lean-Stärken zählt die Jury die Produktions- und Logistikprozesse, die flachen Entscheidungsstrukturen und ein effizientes Produkt-Support-Team am Monheimer Standort von Bühler Motor.

Peter Muhr dankt Mitarbeitern für ihren Einsatz

„Wir freuen uns sehr, dass es uns nach 2014 ein weiteres Mal gelungen ist, die Jury zu überzeugen. Nachhaltigkeit heißt für uns, mit schlanken Prozessen Verschwendung dauerhaft zu minimieren. Damit schonen wir nicht nur wertvolle Ressourcen, sondern steigern unsere Attraktivität im Wettbewerb“, so Peter Muhr, President und CEO der Bühler Motor Gruppe. Er fügte hinzu: „Mein ausdrücklicher Dank geht an alle beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, besonders am ausgezeichneten Standort Monheim, ohne deren Begeisterung und Hartnäckigkeit ein solcher Erfolg nicht möglich wäre.“

Preisverleihung bei Rohde & Schwarz

Neben Bühler Motor wurden vier weitere Unternehmen in ihren jeweiligen Kategorien ausgezeichnet: Fiat-Chrysler, ASM Assembly Systems, Convotherm Elektrogeräte und MAN Truck & Bus. Die Preisverleihung und Übergabe der Lean & Green-Awards fand Ende November 2017 beim letztjährigen Preisträger Rohde & Schwarz in München und Memmingen statt.

Über Bühler Motor

Bühler Motor produziert mechatronische Antriebslösungen mit DC-/BLDC-Kleinmotoren und -Kleingetriebemotoren sowie Pumpen. Das Unternehmen, das bereits 1855 gegründet wurde und sich seit über 125 Jahren im Besitz der Familie Furtwängler befindet, ist ein deutsches, mittelständisches Familien-Unternehmen. Mehr als jeder zehnte Mitarbeiter bei Bühler Motor arbeitet im Bereich Forschung und Entwicklung. 1.750 Mitarbeiter weltweit sorgen an elf Standorten auf drei Kontinenten für den reibungslosen Ablauf der Geschäfte. Strategische Märkte sind neben der Automobilindustrie die Medizintechnik sowie allgemeine Industrielösungen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben