Startschuss im September

Ausbildungsbeginn bei der Molkerei Zott

Ausbildungsstart bei Zott. Foto:Zott SE & Co. KG
18 Jugendliche starten ihre Ausbildung in Mertingen und Günzburg mit einem breiten Ausbildungs-Programm.

Am 1. September haben 18 Nachwuchskräfte ihrer Ausbildung bei der Genuss-Molkerei Zott begonnen. Sie alle zeichnet eine große Leidenschaft für den Rohstoff Milch aus. Die angehenden Elektroniker für Betriebstechnik, Industriekaufleute, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker, Milchtechnologen und Milchwirtschaftliche Laboranten haben damit den ersten Schritt in Richtung eigene Karriere und in die Arbeitswelt gemacht.

Das erwartet die Azubis

Zott ist ein wichtiger Arbeitgeber für die Regionen um Mertingen und Günzburg. Bereits vor  vielen Jahren hat sich die Molkerei der Ausbildung von talentierten und engagierten Nachwuchskräften verschrieben. Mit seinem breit gefächerten Ausbildungsspektrum ist das Familien-Unternehmen bei seinen Mitarbeitern von morgen sehr beliebt. Die Ausbildung beinhaltet eine Kombination von Theorie und Praxis mittels des hauseigenen Programms AzubiAktiv. Des Weiteren erhalten Sie eine Betreuung durch Ausbilder und einem sicheren Ausbildungsplatz in einem international aufgestellten Unternehmen. Außerdem können die Azubis an den  Bewegungs-, Sprach- und IT-Kursen teilnehmen. Zott hat, dank seiner Lage eine gute Verkehrsanbindung. 

Das möchte Zott erreichen

 „Wir freuen uns auf den Start des neuen Ausbildungsjahres und auf unsere Auszubildenden. Auf sie warten jede Menge spannende und herausfordernde Aufgaben, die sie im Team bewältigen werden. Wir wollen den jungen Menschen mit einer Ausbildung die besten Voraussetzungen für ihre berufliche Zukunft geben, so dass sie Bestätigung und Unabhängigkeit erfahren“, erklärt Zott-Personalentwicklerin Eva Hille.

Höchste Auszeichnung innerhalb der Branche

Im Sommer dieses Jahres erhielt die Molkerei außerdem bereits das achte Mal in Folge den Bundesehrenpreis. Dies ist die höchste Auszeichnung die ein deutsches Unternehmen in der Lebensmittel-Branche erhalten kann.

Die Genuss-Molkerei Zott

Zott ist ein selbständiges Familien-Unternehmen. Es hat seinen Sitz im bayerisch-schwäbischen Mertingen. Im Jahr 2016 erreichte Zott mit einer Milchverarbeitung von rund 913 Millionen Kilogramm und 2.159 Mitarbeitern einen Konzernumsatz von rund 860 Millionen Euro. In über 75 Ländern verkauft Zott seine Produkte.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben