Landratsamt Dillingen

Ausbildungsstart im Landkreis Dillingen

Die Auszubildenden des Landratsamt Dillingen. Foto: Landratsamt Dillingen

Knapp 8000 junge Menschen starten am 1. September ihre duale Ausbildung bei einem Ausbildungsbetrieb der Industrie- und Handelskammer Schwaben. B4B SCHWABEN stellt Ihnen die Ausbildungsbetriebe und ihre neuen Fachkräfte aus der Region vor.

Hier finden Sie alle Bilder zum Ausbildungsbeginn.

Vier junge Menschen starten bei Gumpp und Maier in das Berufsleben

Gumpp und Sailer aus Binswangen konnte Anfang September vier neue Auszubildende begrüßen. Drei von ihnen lernen Zimmerer und einer wird ein Duales Studium zum Projektmanager Holzbau absolvieren. Alle vier werden damit zunächst einmal Erfahrungen in einem sehr vielseitigen Beruf sammeln. „Wir bieten ihnen eine attraktive Ausbildung, denn wir brauchen gut ausgebildete Mitarbeiter“, stellt Geschäftsführer Alexander Gumpp heraus. Die meisten von ihnen konnten bereits erste Erfahrungen in diesem Beruf im Rahmen eines Praktikums sammeln.

Ausbildungsbeginn beim Landratsamt Dillingen

Die öffentliche Verwaltung bietet nach Ansicht von Landrat Leo Schrell attraktive Ausbildungsberufe. „Damit bieten wir wohnortnah hervorragende berufliche Perspektiven“, betonte der Landrat bei der Begrüßung der neuen Auszubildenden. Der Landkreis zählt unter Einbeziehung der beiden Kreiskliniken zu den größten Arbeitgebern in der Region. Fünf neue Auszubildende traten am 1. September erstmals an, um ihre Berufe im Bereich der Verwaltung zu erlernen. Nach Ansicht von Schrell sind dies anspruchsvolle Berufe mit guten Zukunftsaussichten.

  

Die Auszubildenden aus dem Landkreis Dillingen
Die Auszubildenden des Landratsamt Dillingen. Foto: Landratsamt Dillingen
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben