VOX Gründershow

Weltbild kooperiert mit „Die Höhle der Löwen“-Juror Ralf Dümmel

Ralf Dümmel. Foto: Rieka Anscheit / DLS
Die vierte Staffel vom VOX Format „Die Höhle der Löwen“ ist am 5. September 2017 gestartet. Im Rahmen der Sendung arbeitet „Löwe“ Ralf Dümmel mit Weltbild zusammen: Investiert er in ein Produkt, wird es der Händler in sein Sortiment mit aufnehmen.

„Ralf Dümmel ist der Vater vieler erfolgreicher Produkte. Von der jetzt noch engeren Zusammenarbeit versprechen wir uns viele neue und nützliche Produkte, die unseren Kunden den Alltag erleichtern“, so Weltbild-Geschäftsführerin Angela Schünemann. Wenn Dümmel in der neuen Staffel von „Die Höhle der Löwen“ einem Gründer Mittel für eine Geschäftsidee zusagt, sind einzelne Produkte künftig Online direkt im Anschluss an die Sendung zu finden. Damit Kunden die Artikel schnell wiedererkennen, sind sie mit einem „Die Höhle der Löwen“-Logo gekennzeichnet.

Kooperation hilft auch den Startups

„Die Kunden wünschen sich natürlich, die Produkt direkt nach der Sendung kaufen zu können. Durch unser starkes Vertriebsnetzwerk ermöglichen wir ihnen das. Für uns ist Weltbild ein toller Partner, weil es stark den Multichannel-Gedanken verfolgt“, erläutert DS-Geschäftsführer Ralf Dümmel die Vorteile einer Zusammenarbeit mit dem Handelsunternehmen. Davon würden auch die Startups profitieren: „Weltbild erreicht viele Endkunden und das ist natürlich wichtig für die Gründer, denn schließlich wollen sie ihr Produkt breit im Markt positionieren.“

„Mich überzeugen Produkte, die innovativ sind“

Der Geschäftsführer des international agierenden Handelshauses DS Produkte und seit der letzten VOX-Staffel in der Jury. „Mich überzeugen Produkte, die innovativ sind, eine breite Zielgruppe erreichen und die den Menschen das Leben erleichtern“, so der Unternehmer. In dieser Staffel werden neben ihm auch Judith Williams (Fernsehmoderatorin und Unternehmerin), Dagmar Wöhrl (Politikerin und Unternehmerin), Frank Thelen (Unternehmer) und Carsten Maschmeyer (Finanzunternehmer) die Vorträge der Startups bewerten.

Diese Startups suchten Investoren

Ihre Ideen und Konzepte vorgestellt hatten am Dienstagabend „Protect Pax“ aus Düsseldorf, „Luicella's Eismix“ aus Hamburg, „MovEAid“ aus Berlin, „hearts for heels“ aus Grünwald, und „Otto Wild Grillers“ aus Düsseldorf. Unter den bekanntesten Kandidaten aus den bisherigen Staffel zählt dabei Little Lunch. Das Augsburger Startup-Unternehmen konnte durch den Auftritt beim VOX-TV-Format nicht nur die Investoren von sich überzeugen sondern auch viele Endkunden ansprechen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben