Was Neusässer Unternehmer von Ihrer Stadt wünschen

Was Neusässer Unternehmer von Ihrer Stadt wünschen

Die Firma Feichtenschlager GmbH, erfolgreicher Hersteller von Edelstahlanlagen und einer der größten Edelstahlhändler in Süddeutschland, übernahm die Rolle des Hausherren beim Unternehmertreff mit Firmen aus dem Gewerbegebiet Täfertingen Nord und Vertretern der Stadt Neusäß.

Auf Anregung des Amtes für Wirtschaftsförderung bot das erfolgreiche Familienunternehmen seine Räumlichkeiten für diese seit zwei Jahren stattfindende Gesprächsrunde an. Vor Ort wurde mit Unternehmern diskutiert, welche Probleme, Wünsche und Verbesserungsvorschläge die Firmen an ihre Kommune haben .

Dass Wirtschaftsförderung Chefsache ist, machte Dr. Manfred Nozar mit einer seiner letzten Amtshandlungen deutlich, in dem er persönlich an der Gesprächsrunde teilnahm. Und Chefsache ist dies natürlich gleichermaßen für die anwesenden Unternehmer wie Günter Feichtenschlager, der als Hausherr die benachbarten Firmen und die Vertreter der Stadt Neusäß begrüßte.

In entspanntem Ambiente wurden zahlreiche Sachthemen angesprochen, die hauptsächlich die verkehrstechnische Infrastruktur des Gewerbegebietes Täfertingen Nord betreffen, so zum Beispiel die Schaffung einer Linksabbiegespur auf der Kreisstraße von Hirblingen kommend und die Anbindung an den Kreisverkehr Hirblingen. Außerdem erachten die Unternehmer eine Hinweistafel auf der Autobahn zum Gewerbegebiet Täfertingen Nord sowie eine Zufahrtsbeschilderung für LKWs, die von der Autobahn kommen, als dringend erforderlich.

Einig waren sich die Gesprächspartner auch, dass eine großzügigere Beschilderung des Gewerbegebietes mit Werbetafeln der einzelnen Unternehmen und einem Infopunkt mit Lageplan die Attraktivität des Standortes Täfertingen Nord nachhaltig verbessern würde.




Weitere Themen wie ökologisches Wirtschaften oder eine bessere Versorgung für DSL-Nutzer wurden von den anwesenden Vertretern der Kommune gerne aufgenommen und sollen weiterverfolgt werden.

"Als Familienunternehmen sind wir es gewohnt unsere Prozesse aufeinander abzustimmen. Für uns gehört es selbstverständlich auch dazu, den Kontakt mit den Unternehmen aus der Nachbarschaft zu pflegen und unsere Vorstellungen und Wünsche gemeinsam zu formulieren", so Günter Feichtenschlager und ergänzt: "Wir freuen uns über diese Möglichkeit, auf direktem Weg mit den Vertretern der Stadt Neusäß unsere Anliegen besprechen zu können. Denn Handeln ist immer der beste Weg!"


Firmenprofil - Wir denken Edelstahl weiter...

Die Feichtenschlager GmbH ist ein seit 1982 familiengeführtes Edelstahlunternehmen und ein erfolgreicher Hersteller von Edelstahlanlagen für Industrie und Handwerk in Süddeutschland. Das Produktspektrum umfasst neben der klassischen Edelstahlbe- und Verarbeitung die Entwicklung von Edelstahlindustrieanlagen für die verschiedensten Branchen sowie ein umfangreiches Edelstahllager für den Handel. Zentraler Unternehmensstandort ist das 2004 neu errichtete Firmengebäude in Neusäß-Täfertingen bei Augsburg. Auf über 6.000 Quadratmetern bietet der Edelstahl-Experte seinen Kunden Kreativität gepaart mit modernster Technik, realisiert von einem äußerst engagiertem Team von 30 Mitarbeitern. Weitere Informationen finden Sie unter:
www.feichtenschlager.com

Artikel teilen
nach oben