Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW)

Vortrag im ZWW: Wie sich die Unternehmenskultur auf den Erfolg auswirkt

Dr. Andreas Grabenstein referiert am 29. Oktober im ZWW. Foto: ZWW

Das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) lädt im Rahmen der Vortragsreihe „Weiterbildung am Donnerstag“ am 29. Oktober wieder in die Universität Augsburg. Im PATRIZIA Forum wird Dr. Andreas Grabenstein zum Thema „St­ra­te­gie­o­ri­en­tier­te Kulturentwick­lung: Vom Er­folgs­bei­trag gu­ter Unternehmens­kul­tur“ referieren. Beginn ist um 19 Uhr.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

„St­ra­te­gie­o­ri­en­tier­te Kulturentwick­lung: Vom Er­folgs­bei­trag gu­ter Unternehmens­kul­tur“ – so lautet der Titel des nächsten „Weiterbildung am Donnerstag“-Vortrags am ZWW (Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer) der Universität Augsburg. Im PATRIZIA Forum wird Dr. Andreas Grabenstein am 29. Oktober 2015 ab 19 Uhr die Möglichkeiten, Gefahren und Zusammenhänge von verschiedenen Kulturen für Unternehmen aufzeigen.

Das erwartet Zuhörer beim Vortrag kommenden Donnerstag

Die Kul­tur von Un­ter­neh­men rückt seit ei­ni­gen Jah­ren auch in das Blickfeld von St­ra­tegie­ent­wick­lungen. Fragen wie „Mit wel­chen in­ne­ren Bil­dern steu­ert sich das Un­ter­neh­men?“, „Wie ge­hen Men­schen in­ner- und au­ßer­halb des Un­ter­neh­mens mit­ein­an­der um?“ und „Mit welchen Hal­tun­gen und Wer­ten wird ge­führt?“ werden immer relevanter. Dabei können bestimmte Kulturen Unternehmen ausbremsen, andere wiederum bringen Firmen weiter nach vorne. Dr. Andreas Grabenstein wird in seinem Vortrag aufzeigen, was limitiert und was bestärkt. Er zeigt dabei an Beispielen aus der Be­ra­tungs­pra­xis den Zu­sam­men­hang zwi­schen Kul­tur, St­ra­te­gie und Er­folg auf.

Zu Dr. Andreas Grabenstein

Der evan­ge­li­sche Theo­lo­ge ist ein sys­te­mi­scher Be­ra­ter und Un­ter­neh­mense­thi­ker vom In­sti­tut per­sön­lich­keit+ethik (Augs­burg). Seine Arbeitsschwerpunkte liegen bei der Beratung von Teams und Organisationen in Fragen der Leitbild- und Strategieentwicklung. Dazu gehört auch die Moderation, um gemeinsames Lernen zu ermöglichen. Darüber hinaus bietet Dr. Andreas Grabenstein Seminare und Workshops für Führungskräfte an. Andreas Grabenstein fing als Gemeindepfarrer an, bevor er nun als Geschäftsführer und Partner mit dem Verantwortungsbereich „Mitarbeiterführung“ von 25 haupt- und etwa 100 ehrenamtlichen Beschäftigten das In­sti­tut per­sön­lich­keit+ethik leitet.

Veranstaltungsort wurde umbenannt

Das PATRIZIA Forum, in dem Dr. Grabenstein referieren wird, ist das ehemalige Seminar- und Direktoratsgebäude des ZWW. Durch eine Erweiterung der Kooperation zwischen ZWW und PATRIZIA wurde dieser Gebäudeteil nun vergangene Woche umbenannt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben