Luxus-Zimmer

Steigenberger Hotel Drei Mohren eröffnet neue Suite im September

Hoteldirektor Theodor Gandenheimer auf der Baustelle. Foto: Steigenberger Hotel Drei Mohren
Das Steigenberger Hotel Drei Mohren baut an der neuen Suite 500. Die Arbeiten an dem Luxus-Zimmer sollen bereits bis September dieses Jahres abgeschlossen sein.

Im 5. Stock des Traditionshotels in der Augsburger Maximilianstraße entsteht eine Suite mit über 80 Quadratmetern. Ausgestattet wird das inzwischen 132. Zimmer des Hotels mit italienischen Möbeln, britischen Leuchten und Stoffen aus München. Der Wohn- und Schlafbereich der Suite sind getrennt.

Völlig freie Hand beim Innenausbau

„In diesem Jahr steht besonders das internationale Tagungsgeschäft im Fokus“, erläutert Brit Mack, Assistant Sales & Marketing Manager im Steigenberger Hotel Drei Mohren. „Darüber hinaus bauen wir aktuell an einer neuen Suite. Diese wird rund 80 Quadratmeter in der fünften Etage umfassen. Der Abschluss der Bauarbeiten ist für Herbst 2017 geplant. Ab dann soll die Suite gebucht werden können“, erklärte Mack Mitte April. Bezüglich des Denkmalschutzes an der Maximilianstraße 40 macht sich Adrian Hacker, Revenue & Reservations Manager, keine Sorgen: „Zwar sind die Gaubenfenster denkmalgeschützt, jedoch haben wir beim Innenausbau völlig freie Hand.“

Über das Steigenberger Hotel Drei Mohren

Das Steigenberger Hotel Drei Mohren gehört mit seiner über 500-jährigen Geschichte zu den traditionsreichsten Hotels in Deutschland. Derzeit hat das Hotel insgesamt 131 Zimmer und über 1.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben