Ausbildungsbeginn in Gersthofen

seele setzt auf eigene Fachkräfte

Die neuen Azubis 2017 bei seele. Foto: seele/René Müller
Am 1. September haben am Standort Gersthofen des weltweit tätigen Fassadenbauspezialisten seele 15 neue Auszubildende ihren Berufsweg gestartet. Das Unternehmen bildet seit über 30 Jahren selber aus.

„Die neuen Auszubildenden starten ihren Tag gemeinsam mit einer Vorstellungsrunde und werden durch die Geschäftsleitung herzlich bei seele willkommen geheißen“, so René Husemann, Leiter der kaufmännischen Ausbildung bei der seele GmbH. Es folgt eine Führung durch das Unternehmen – insbesondere die 30.000 Quadratmeter große Fertigung wurde genau erklärt. Denn dort werden Fassaden-Elemente produziert. Mit einem durchgehenden digitalen Prozess kann auch bei Großaufträgen jedes Element als Unikat gefertigt werden.

Geschäftsführerin der seele GmbH machte ihre Ausbildung beim Unternehmen

Seit mehr als 30 Jahren bildet seele seine eigenen Mitarbeiter in derzeit sieben Ausbildungsberufen und zwei dualen Studiengängen aus. Verschiedene Karrieremöglichkeiten stehen ihnen dabei offen. Bestes Beispiel hierfür ist Nelli Diller. Sie startete 1989 ihre Ausbildung als Technische Zeichnerin und leitet seit 2013 gemeinsam mit Andreas Hafner als Geschäftsführerin die seele GmbH. Die Leitung von internationalen Bauprojekten und die Führung des Personals gehören unter anderem zu ihren heutigen Aufgaben.

Die Nachwuchskräfte werden in den Berufen Industriekaufmann, Zerspanungsmechaniker, Technischer Systemplaner Stahl- und Metallbautechnik, Fachinformatiker Anwendungsentwicklung/Systemintegration und Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet. Auch die dualen Studenten haben ihre Ausbildung zum Bachelor of Engineering Fassadentechnik und Projektmanagement nun begonnen.

seele ist erstmals beim Augsburger JobShuttle dabei

Um auch in Zukunft genügen Fachkräfte am Standort ausbilden zu können, nimmt seele am 6. Oktober 2017 zum ersten Mal bei der Ausbildungsmesse Augsburger JobShuttle in der WWK Arena in Augsburg teil. Am Stand können sich Schulabsolventen über das Ausbildungsangebot informieren. Dabei stehen Auszubildende und Ausbilder Rede und Antwort, geben Einblicke in die Bauprojekte und die Arbeit beim Fassadenbauspezialisten aus Gersthofen.

Die seele Unternehmensgruppe

Die im Jahr 1984 gegründete seele GmbH ist Ursprung der global tätigen seele Unternehmensgruppe mit Stammsitz in Gersthofen. Die Gruppe ist ein weltweit führendes Fassadenbau-Unternehmen, das komplexe Gebäudehüllen aus Glas, Stahl, Aluminium, Membranen und anderen Hightech-Materialien realisiert. Gegründet wurde der Technologieführer im Fassadenbau im Jahr 1984 durch Glasermeister Gerhard Seele und Stahlbau-Konstrukteur Siegfried Gossner. Für die seele Unternehmensgruppe arbeiten weltweit 1.000 Mitarbeiter an zwölf Standorten und erwirtschaften einen Umsatz von über 200 Millionen Euro pro Jahr.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben