Einzelhandel

Neues Geschäft für die Augsburger Innenstadt

Die Aufbauarbeiten für Münster Accessoires laufen. Foto: Rebecca Weingarten/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Noch Ende dieser Woche kann die Fußgängerzone der Fuggerstadt einen neuen Mieter begrüßen: An der Ecke Ludwigstraße/Steingasse zieht derzeit ein Store für Modeaccessoires ein.

„Münster Accessoires“ heißt das neue Geschäft in der Augsburger Innenstadt. Verkauft werden sollen hier ab Freitag, den 23. Juni 2017, Modeschmuck, Armbanduhren, Handtaschen, Tücher, Legweare und Parfüm. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Hannover sowie neben Augsburg Filialen in Hamburg, Oldenburg, Schweinfurt, Ingolstadt und bald auch in Koblenz.

Umzug von der Innenstadt in die City-Galerie

Zuvor war an diesem Standort der Brillenfachverkäufer eyes + more angesiedelt. Dieses zog zum 16. Juni in die City-Galerie Augsburg um. Neu im Einkaufszentrum sind auch JD Sports und Snipes. Während Snipes die Nachfolge von Promod antrat, bezog JD Sports frei gewordene Ladeflächen von Saturn. Der Elektrofachmarkt hatte sich umstrukturiert und dabei verkleinert. Dies nutze auch Camp David. Das Bekleidungs-Geschäft ist bereits seit längerem in der City-Galerie vertreten und bietet nun auch die Damenmarke Soccx an. Die Stores wurden im Frühjahr eröffnet.

Die Aufbauarbeiten für Münster Accessoires laufen. Foto: Rebecca Weingarten/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben