ASSET Grundbesitz- und Vermögensverwaltung GmbH

Meilenweit durch den Sheridan-Park

2013 liefen bereits viele große und kleine Läufer beiden Sheridan Park Meilen mit. Foto: Stephanie Reichl

Das Lauffieber hat Augsburg längst gepackt. Hunderte Läufer nahmen am Firmenlauf wie auch am Stadtlauf teil. Jetzt steht ein Rennen quer durch den Sheridan-Park bevor. 

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

Am 28. September wird es sportlich im Augsburger Sheridan Park. Denn das Areal verwandelt sich in eine große Laufstrecke und bietet Sportbegeisterten wieder die Möglichkeit, den Konkurrenten davonzulaufen. Schon der Augsburger Firmenlauf wie auch der Stadtlauf zogen hunderte Läufer an, der „Sheridan Park Meilen“ soll an den Erfolgen anknüpfen. Wie auch den Firmenlauf organisiert die km Sport-Agentur den Lauf, Veranstalter ist die ASSET Grundbesitz-Vermögensverwaltung GmbH, die unter anderem zahlreiche Immobilien im Sheridan Park verwaltet.

Meilenweite Laufstrecken quer durch den Sheridan Park

Bis zum 25. September können sich interessierte Läufer noch online anmelden. Über 300 Personen sind bereits als Läufer registriert. Auswählen können die Interessenten zwischen mehreren Laufstrecken. Nach dem amerikanischen Prinzip nachempfunden, sind die Laufstrecken in Meilen angegeben. Die klassische Laufstrecke beträgt 5 Meilen, rund 8 Kilometer. Teilnehmen können Läufer als auch Walker ab 12 Jahren. Die Strecke führt durch den Sheridan Park und die Wertachauen und ist hauptsächlich flach und asphaltiert.

Kinder können ebenfalls teilnehmen

Doch auch Kinder unter 12 Jahren können an den Start gehen. Für sie wurde eigens der 1 Meile Kinderlauf eingerichtet, bei dem alle Kinder bis 12 Jahre rund 1,6 Kilometer ab der Westparkschule laufen dürfen. Für alle teilnehmenden Kinder gibt es ein Laufshirt und eine Medaille. Die ganz Kleinen bis 8 Jahre können beim Bambinilauf ihr sportliches Können zeigen. Sie können umsonst die halbe Meile (rund 800 Meter) ablaufen.

Radrennen fordert junge Radfahrer heraus

Zusätzlich gibt es auch für Kinder, die nicht gerne laufen, eine sportliche Attraktion: Das Fette Reifen 3 Meilen Rennen. Hier können Kinder zwischen 6 und 12 Jahren eine Distanz von 3 Meilen (rund 4,8 Kilometer) auf ihrem Rad zurücklegen. Zugelassen sind alle Fahrräder mit einer Reifenbreite von mindestens 30 Millimeter, was in der Regle Mountainbikes und Tourenräder sind.

Rahmenprogramm verspricht auch Zuschauern Abwechslung

Die Sheridan Park Meilen beginnen am 28. September ab 11 Uhr mit Ausgabe der Startunterlagen. Um 12.30 beginnt der 1 Meile Kinderlauf, alle weiteren Läufe starten danach. Für alle Besucher gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: Für amerikanischen Flair sorgt die Rockabilly-Band „The Tonic Tones“, die Läufer werden von der Percussion-Band „fogo verde“ angefeuert. Die Ameican Car Show, die ebenfalls im Sheridan Park ihren Platz findet, zeigt amerikanische Raritäten, Oldtimer und Klassiker der Automobilbranche.

Der gute Zweck darf auch bei diesem lauf nicht zu kurz kommen. Pro teilnehmendem Kind wird 1 Euro an die regionale Aktion „Lisa will leben“ gespendet.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben