Management-Systemnorm

HUMBAUR auf höchstem Niveau zertifiziert

Empfang der Zertifizierungs-Urkunden mit Christian Dieminger, Marcus Trotz und Oliver Czech. Foto: HUMBAUR GmbH
Für die HUMBAUR GmbH ist als Anhänger-Unternehmen eine Qualitäts-Norm gesetzliche Pflicht. Nun erhielt die Firma eine Auszeichnung der SGS-TÜV Saar GmbH.

Zu den Rahmenbedingungen für den Erhalt der ISO 9001 zählen unter anderem, dass Unternehmen ihre Abläufe optimieren und ständig verbessern müssen. Diese Abläufe beziehen sich unter anderm auf Entwicklung, den Vertrieb und die Produktion. Die Firma HUMBAUR wurde nun durch die SGS-TÜV Saar GmbH mit eben jenem Zertifikat ausgezeichnet.

Auszeichnung bestätigt Unternehmens-Strategie

Die ISO 9001:2015 ist eine Qualitäts-Managementnorm, welche von der SGS-TÜV Saar GmbH vergeben wird. Sie stellt die Mindest-Anforderungen an ein Qualitäts-Managementsystem (QMS) da, die von Unternehmen in, unter anderem, der Anhänger-Branche einzuhalten sind. Ziel eines QMS ist es, Transparenz in die betrieblichen Abläufe zu bringen, eindeutige Prozess-Schritte zu dokumentieren, um die zahlreich miteinander verknüpften Tätigkeiten zu erkennen, zu leiten und zu lenken. Die Mitarbeiter wissen genau, welche Abläufe ineinander greifen und können so noch gezielter geschult werden. Geschäftsführer Ulrich Humbaur sieht in der Zertifizierung eine Bestätigung seiner Unternehmens-Strategie.

Wichtiger Schritt für das Unternehmen

Damit zeigt HUMBAUR, dass hohe Qualitäts-Standards angewendet werden. Ebenso bestätigt dies, dass auch die Forderungen des internationalen, europäischen und deutschen Straßen-Verkehrsrechts in Bezug auf das Qualitäts-Managementsystem erfüllt sind. Für Humbaur ist dies ein wichtiger Schritt: „In unserem Unternehmen wirken sehr komplexe Prozesse zusammen. Wir entwickeln uns permanent weiter und die Zertifizierung ist die Basis für eine gleichbleibend hohe Qualität unserer Produkte. Zudem ist sie ein Markenzeichen für Kompetenz, Werte-Management und Wertschätzung gegenüber unseren Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten.“

QMS sichert Arbeitsplätze und Kundenzufriedenheit

Ein QMS ist die Basis für einen kontinuierlichen Verbesserungs-Prozess im Unternehmen. Doch nicht nur Abläufe werden optimiert und eventuell verschlankt, auch die Fehlerquote kann dadurch gesenkt werden. Für die Mitarbeiter bedeutet dies eine Sicherung ihres Arbeitsplatzes. Die Kunden können sich darauf verlassen, dass die Qualitäts-Norm im Unternehmen gemäß den gesetzlichen Richtlinien eingehalten wird.  

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben