Augsburger Digitalagentur

Eröffnungsfeier: TEAM23 bezieht neue Räumlichkeiten im Glaspalast

Fabian Ziegler und David Danier, die Geschäftsführer von TEAM23. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Ein Coworking-Space, Rückzugsmöglichkeiten und modernste technische Ausstattung: Die Digitalagentur TEAM23 hat ihre neuen Räumlichkeiten in Augsburg bezogen. Die offizielle Eröffnungsfeier fand am 20. September 2017 statt.

Weil der bisherige Standort in der Provinostraße zu klein wurde, ist die Augsburger Digitalagentur umgezogen. Platz für mehr Mitarbeiter, ein Open Device Lab sowie eine Eventfläche: Das ist es, was TEAM23 gesucht hat. Geendet ist diese Suche im Glaspalast. Im vierten Stockwerk des Industriedenkmals hat TEAM23 hochmoderne Arbeitsflächen geschaffen. Sie wurden gemeinsam mit allen Mitarbeiten selbst entworfen und gestaltet.

Das sind die neuen Räumlichkeiten von Team23

Infrastruktur spielte wichtige Rolle bei der Standortwahl

„Wir haben uns aufgrund der hohen Räume, den optimalen Lichtverhältnissen und der tollen Atmosphäre für den Glaspalast entschieden“, so Ziegler, „den industriellen Charme konnten wir perfekt mit moderner Innenarchitektur kombinieren.“ Auch die Infrastruktur überzeugte: Im Glaspalast gibt es ein Glasfasernetz und ausreichend Parkplätze, zudem liegt er stadtnah, mit gleichzeitig günstiger Verkehrsanbindung nach München.

Fachkräftesicherung bleibt zentrale Herausforderung der IT-Branche

All dies ist gerade vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels wichtig. Auch TEAM23 bekommt diesen zu spüren, kann ihm aber bisher trotzen: „Wir haben das Problem bereits vor einigen Jahren erkannt und entsprechend gehandelt“, so Ziegler. So versucht TEAM23, junge Talente bereits als Werkstudenten an das Unternehmen zu binden. Besonders hilfreich sind dabei die Nähe zu der Hochschule Augsburg und der Universität Augsburg. So ist TEAM23 seit Kurzem offizieller Partner der Hochschule Augsburg. Zudem bildet die IT-Agentur selber aus, in den Bereichen Fachinformatik, Mediengestaltung und Officemanagement.

Starke Verankerung in der Szene

Gleichzeitig setzt TEAM23 darauf, sich innerhalb der Szene zu positionieren. Dozenten- und Speaker-Tätigkeiten sowie die Beteiligung an Veranstaltungen und Branchen-Events gehören dazu. Vom Coworking-Space in den neuen Räumlichkeiten der Agentur verspricht sich TEAM23 kreativen Austausch und Synergien. Zudem ist das Open Device Lab, in dem neue digitale Lösungen auf unterschiedlichen Endgeräten getestet werden können, frei zugänglich.

Weiterentwicklung der Mitarbeiter

Durch regelmäßige Konferenzbesuche, Schulungen und interne Talks werden die Mitarbeiter weitergebildet. Nicht zuletzt sollen diese auch durch die neuen Räumlichkeiten an das Unternehmen gebunden werden. „Wir wollen unseren Mitarbeitern eine ansprechende Arbeitsumgebung mit kreativen Rückzugsmöglichkeiten bieten. Ein mobiler Arbeitsplatz, Extras wie monatliche Massagen, eine Getränkeflatrate und regelmäßige Teamausflüge gehören für uns dazu. Ein besonderes Arbeitsklima mit genug Freiräumen und Eigenverantwortung: Das ist es, was wir im Augsburger Glaspalst umsetzen wollen“, so Ziegler.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben