Wechsel an der Spitze

Das ist der neue Präsident des Lions Club Augsburg-Elias Holl

Karlheinz Uhl ist der neue Präsident des Clubs. Foto: Lions Club Augsburg-Elias Holl
Der Lions Club Augsburg-Elias Holl steht unter neuer Führung: Seit Mitte des Jahres ist der Kommunikations-Designer Karlheinz Uhl Präsident des Clubs.

Der traditionelle Stabwechsel und damit die Nadelübergabe an den neuen Präsidenten erfolgte durch seinen Vorgänger Dr. Christoph Moes. Der Notar überreichte die Nadel an seinen Nachfolger Karlheinz Uhl. Uhl ist seit 2010 im Lions Club Augsburg-Elias Holl aktiv. Derzeit setzt sich der Club aus 45 Mitgliedern zusammen.

Neues Generalthema: „Bildung, Wissen, Toleranz“

Sein Jahresprogramm hat Karlheinz Uhl unter das Generalthema „Bildung, Wissen, Toleranz“ gestellt. Einer der Höhepunkte im aktuellen Lions-Jahr wird ein Vortrag der Bundestagsabgeordneten Carolina Trautner zum Thema „Bildungspolitik ist Zukunftspolitik“ sein. Der zweite Fokus wird auf einem Abend mit Robert Freiberger, dem Geschäftsführer der Stiftung Sankt Johannes zum Thema „Inklusion – die Herausforderung annehmen“ liegen.

Unterstützung für soziale und kulturelle Projekt in Augsburg

Unter der Leitung des Kommunikations-Designers und Inhabers der Werbeagentur Uhl unterstützt der Lions Club Augsburg-Elias Holl vorwiegend ausgewählte soziale und kulturelle Projekt in Augsburg. Außerdem werden weitere soziale Aktivitäten gefördert. Unter anderem engagiert sich der Lions Club Augsburg-Elias Holl auf dem Kinderfriedensfest im Botanischen Garten, unterhält die Patenschaft für die Elias Holl Grundschule und unterstützt Projekte für „Lichtblicke für Senioren“.

Über den Lions Club Augsburg-Elias Holl

Der Lions Club Augsburg wurde vor etwa 15 Jahren gegründet. Heute setzt sich der Club aus 45 Mitgliedern unterschiedlichster Berufsgruppen, darunter Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Kultur, zusammen. Die Mitglieder widmen sich vor allem der Jugendarbeit und unterstützen gezielt Projekte, die einer guten Sache dienen. Im vergangenen Jahr wurden sowohl lokale Projekte wie das Projekt „Tante Emma“ sowie das seit vielen Jahren begleitete Schulprojekt „Pelena“ in Kenia unterstützt.

Rein ehrenamtliche Führungspositionen

Im letzten Jahr saß Dr. Moes an der Spitze des Lions Club Augsburg-Elias Holl Vorstand. Dieser setzt sich aus ihm, dem Vize-Präsident, 2. Vize-Präsident, Past-Präsident, Sekretär, Schatzmeister und Clubmaster zusammen. Ihnen stehen verschiedene Club-Beauftragte für Activities, Mitgliederbetreuung, Public Relations, Webmaster und Jugend zur Seite. Die Führungspositionen sind rein ehrenamtlich und werden meist nur für ein Jahr eingenommen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben