Wachstumsstarke Mittelständler

Bayerns Best 50: Das sind die Sieger aus Bayerisch-Schwaben

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner mit den Geehrten aus Schwaben. Foto: StMWi/Siegbert Heuser
Fünf bayerisch-schwäbische Unternehmen wurden in diesem Jahr von Wirtschaftsminiserin Ilse Aigner ausgezeichnet. Welche Firmen zu Bayerns Best 50 zählen, lesen Sie hier.

Jedes Jahr ehrt das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie mit der Auszeichnung Bayerns Best 50 die 50 wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen. Der Preis zeichnet besonders die Firmen aus, die in den letzten Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten.

50 ausgezeichnete Betriebe und zwei Sonderpreisträger

Auch die betriebliche Ausbildung gilt als zentral für unternehmerisches Wachstum und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Gleichzeitig drückt sie die gelebte gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens aus. Deshalb verleiht das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie an zwei Unternehmen einen Sonderpreis. Dieser zeichnet besonderes Engagement bei der Ausbildung im eigenen Betrieb aus. Die Preisvergabe in Schloss Schleißheim wurde von der Bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner persönlich durchgeführt.

Das sind die Preisträger aus Bayerisch-Schwaben

Mit der Hnida Transport & Logistik GmbH erreichte ein Neusäßer Transport- und Logistikdienstleister die Top 50. Daneben zählt auch die GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG zu Bayerns Best 50. Der Hersteller für Bauaufzüge überzeugte unter anderem mit Weitblick und Innovationskraft. GEDA beschäftigt rund 500 Mitarbeiter an sieben Standorten weltweit und hat seinen Sitz in Asbach-Bäumenheim im Donau-Ries. Mit der Reischl Gebäudeservice GmbH sitzt ein weiterer Preisträger im Donau-Ries. Seit der Gründung 2004 konnte sich das Unternehmen aus Rain am Lech erfolgreich am Markt etablieren und zählt heute mehr als 140 Mitarbeiter.

Darüber hinaus wurden zwei Allgäuer Unternehmen als Bayerns Best 50 ausgezeichnet. Eines davon ist die Alpenhotel Oberjoch Mayer GmbH. Das Kinderhotel in Oberjoch zieht besonders Familien an und konnte sich ebenfalls als Preisträger durchsetzen. Der zweite Allgäuer Spitzenbetrieb ist die BreFa Bauunternehmung GmbH  mit Sitz im Unterallgäuer Woringen. Mit den mittlerweile rund 160 Mitarbeitern konnte das eigentümergeführte Unternehmen in den vergangenen Jahren zahlreiche spannende Projekte verwirklichen.

Das sind die weiteren Preisträger:

  • dennree GmbH
  • Sixt SE, Pullach
  • msg systems ag
  • BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH
  • Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG
  • BXR IndustrieService GmbH & Co. KG
  • FLYERALARM GmbH
  • Salvia Elektrotechnik GmbH
  • HORSCH Maschinen GmbH
  • ROFA INDUSTRIAL AUTOMATION AG
  • Kurtz ersa
  • Bionorica SE
  • Harlekin Spiel- u. Unterhaltungsautomaten Betriebsgesellschaft mbH
  • TQ-Systems GmbH
  • Keller & Kalmbach GmbH
  • Schreiner Group GmbH& Co. KG
  • Therme Erding
  • va-Q-tec AG
  • MaibornWolff GmbH
  • Sandler AG
  • Amm GmbH & Co KG Spedition
  • Westhouse Group GmbH
  • RZB Leuchten (Rudolf Zimmermann GmbH)
  • Göpfert Maschinen GmbH
  • Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH
  • jambit GmbH
  • GEALAN Formteile GmbH
  • emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA
  • AGAPEO Häusliche Kinderkrankenpflege GmbH
  • iNTENCE automotive electronics GmbH
  • Einhell Germany AG
  • BHI - Biohealth International GmbH
  • implexis GmbH
  • 2W Technische Informations GmbH & Co. KG
  • Agenda Informationssysteme GmbH & Co. KG
  • Bergader Privatkäserei GmbH
  • aartos Personalservice GmbH
  • Sell GmbH
  • Erlebnis Akademie AG
  • Hecht Wohnbau GmbH
  • ATOMA Gesellschaft für automatische Waagen GmbH, Multipond Wägetechnik GmbH
  • Lechertshuber&Wimmer GmbH
  • Gebrüder Peters Gebäudetechnik GmbH
  • Herbst Transporte GmbH
  • PSZ electronic GmbH
  • Sonderpreise erhielten die Aigner Immobilien GmbH sowie die Sixt SE
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben