Sonntag & Partner

Augsburger Kanzlei Sonntag & Partner ist neues Mitglied des BVMW

Die Kanzlei freut sich über die neue Partnerschaft. Foto: Sonntag & Partner

Die Augsburger Kanzlei Sonntag & Partner ist kürzlich dem Bundesverband mittelständischer Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW) beigetreten. Sonntag & Partner vertritt die Interessen mitteständischer Unternehmen und der Familien der Inhaber.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Sonntag & Partner ist nun offiziell dem Bundesverband mittelständischer Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW) beigetreten. Die Augsburger Kanzlei bietet den mittelständischen Unternehmen und den Familien der Inhaber Beratung und Management in ihren Vermögensangelegenheiten. Die Kanzlei arbeitet mit Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten.

Sonntag & Partner setzen sich für die Interessen mittelständischer Unternehmen ein

Der Bundesverband mittelständischer Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW) vertritt die Interessen des Mittelstandes. Außerdem sucht der Verband unternehmerrelevante Themen und Lösungen und bietet ein Beraternetzwerk für unternehmerische Entscheidungen. Deshalb ist die Augsburger Kanzlei Sonntag & Partner der Geschäftsstelle Augsburg des BVMW beigetreten. Rechtsanwalt Dr. Rudolf Rupprecht freute sich als Kanzleivertreter das Partnerzeichen entgegenzunehmen. „Als aktive Partner werden wir uns nun auch über dieses Netzwerk für die Bedürfnisse der mittelständischen Wirtschaft engagieren“, erklärt Rupprecht. Sonntag & Partner hat einen klaren Fokus auf die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen gelegt. Deshalb bieten sie ein umfassendes Angebot der Steuerberatung, Rechtberatung und Wirtschaftsprüfung an. Durch das Unternehmenskonzept von Sonntag & Partner wird nicht nur der Beratungsbedarf mittelständischer Unternehmen abgedeckt. Durch das angeschlossene Family Office werden auch die Inhaber und deren Familien betreut. Sie erhalten professionelles Management ihrer Vermögensangelegenheiten während und besonders nach Beendigung der unternehmerischen Tätigkeit. 

Viele mittelständische Unternehmen sind auf externe Unterstützung angewiesen

Im Mittelstand hängen die privaten Belange des Unternehmers und den Anforderungen des Unternehmens oft eng zusammen. Deshalb haben die Belange von Unternehmerpersönlichkeiten, deren Vermögen weitgehend im Unternehmen sind, eine große Bedeutung. Mittelständische Unternehmen agieren heute überwiegend international. Außerdem sind sie zum Teil in Konzernstrukturen organisiert. Deshalb unterliegen diese mittelständischen Unternehmen in rechtlicher und steuerlicher Hinsicht den gleichen Anforderungen wie Unternehmen der Großindustrie. Allerdings verfügen sie nicht über dieselbe Infrastruktur. So sind sie bei Steuer- und Rechtsabteilungen auf externe Unterstützung wie die von Sonntag & Partner angewiesen. Sonntag & Partner bieten diese erforderlichen privaten und unternehmerischen Beratungen nun seit über 35 Jahren. Die Kanzlei arbeitet mit Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten. In den Büros in Augsburg, München, Frankfurt a.M. und Ulm sind heute über 250 Partner und Mitarbeiter beschäftigt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben