Netz16 GmbH

Augsburger IT-Haus Netz16 auf Wachstumskurs: Neue Vertretung in Franken eröffnet

Auch für die Zentrale in Augsburg ist diese Expansion ein wichtiger Schritt. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Die Netz16 GmbH mit Sitz in Augsburg expandiert weiter: Kürzlich wurde ein neues Vertriebs-Büro in Erlangen eröffnet. Damit ist Netz16 jetzt auch in der Region Franken vor Ort vertreten.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Im Großraum Augsburg und München ist die Netz16 bereits länger als Full Service IT Systemhaus vertreten. Mit ihrer Tochtergesellschaft alphasystems bietet Netz16 zusätzlich individuelle Softwarelösungen an. Nun expandiert die Netz16 weiter und ist seit kurzem auch in der Region Franken mit einer Niederlassung zu finden. Durch Key Account Manager Florian Feller bietet Netz16 nun auch in Mittel- und Nordbayern Lösungen vor Ort an.

Neuer Standort wirkt sich positiv auf Augsburger Firmensitz aus

Durch die weitere Expansion stärkt die Netz16 zudem den Standort Augsburg. Denn die vertrieblichenAktivitäten in der Region Franken fördern die nachgelagerten Serviceleistungen und Supportbereiche der Augsburger Firmenzentrale. So beschäftigt die Netz16 Gruppe mittlerweile 120 Mitarbeiter an mehreren Standorten. Auch der Bereich Digitalisierung spielt dabei für das Team rund um Geschäftsführer Dr. Andreas Herch eine immer größere Rolle. Hier stehen für Netz16 vor allem die praktische Umsetzung von Projekten sowie die Förder-Möglichkeiten für den Mittelstand im Vordergrund.

Netz16 als wichtiger Teil des Wirtschafts-Standorts Augsburg

Erst vor rund einem Jahr wurde die neue Firmenzentrale von Netz16 und alphasystems im Sheridan-Park feierlich eröffnet. Hochrangige Vertreter der lokalen Wirtschaft und aus der Politik werteten dies als klares Bekenntnis für den Wirtschafts-Standort Augsburg. Unter ihnen waren auch Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und Jörg Brünig von Fujitsu. In Augsburg siedeln sich zunehmend mehr Unternehmen und Institutionen mit Forschungs- und Technologie-Schwerpunkten an. Oberbürgermeister Gribl erklärte bei der Einweihung der neuen Firmenzentrale von Netz16: „Wir schaffen in der Region Fortschritte, die bundesweit einmalig sind. Damit das möglich ist, brauchen wir das Know-how von Menschen wie Ihnen.“

Sicherheits-Aspekte beschäftigen die Wirtschaft immer häufiger

Doch nicht nur der technische Fortschritt, auch Fragen der Sicherheit werden immer drängender. Auch hier gilt Netz16 als Vorreiter. Dafür wurde das Augsburger Unternehmen kürzlich von Barracuda Networks ausgezeichnet.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben