Der Countdown läuft

Alles zum 6. M-net Firmenlauf in Augsburg auf einen Blick

Tausende Läufer nehmen jedes Jahr am M-net Firmenlauf in Augsburg teil. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Monatelange Vorbereitung gipfelt heute im lang erwarteten Firmenlauf der Stadt Augsburg. Bei der sechsten Ausgabe sind nicht nur Hauptsponsor M-net und Veranstalterin Katja Mayer wieder am Start – auch 11.000 Läufer zieht es ab 17:30 Uhr auf das Messegelände. Die wichtigsten Infos zum Event finden Sie hier in unserer Übersicht.

Das Programm

Die Veranstaltung beginnt am 11. Mai ab 17:30 Uhr auf dem Messegelände Augsburg. Ab 18:15 Uhr findet der erste Teil des Open-Air-Konzernts der Band „SM!LE“ statt. Um 19 Uhr fällt dann der Startschuss für den Lauf. Eine Stunde später tritt erneut „SM!LE“ auf die Bühne, bevor es um 20:30 Uhr zur Siegerehrung geht. Gegen 21:15 Uhr gibt die Band den abschließenden Part ihres Konzerts. Die Veranstaltung endet um 23 Uhr.

Die Strecke

Die Strecke führt verläuft nur über Asphalt und hat einen Höhenunterschied von circa 30 Meter. Die Streckenführung ist dieses Jahr identisch mit der aus 2016. Start und Ziel befinden sich an der Messe Augsburg. Insgesamt laufen die Teilnehmer 6,3 Kilometer. Der Weg führt die Läufer unter anderem an der Universität, Fujitsu, der WWK Arena, Premium AEROTEC sowie der B17 vorbei.

Infographik zur M-net Firmenlauf-Strecke 2017. Foto: maps4news.com / Graphik vmm wirtschaftsverlag

Die Anfahrt

Empfohlen wird die Anreise mit dem Rad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. Läufer brauchen für Bus und Bahn auch kein Ticket, denn die Startnummer gilt am Veranstaltungstag zwischen 16 Uhr und Betriebsschluss als kostenloses Kombiticket der Stadtwerke Augsburg. Am besten nutzen Sie die Straßenbahnlinie 3 zur Haltestelle Bukowina-Institut / PCI und den DB-Haltepunkt Messe. Von dort aus sind es rund 600 beziehungsweise 900 Meter bis zur Messe.

Wer doch auf das Auto zurückgreift, muss sich auf Einschränkungen gefasst machen. Die Auf- und Abfahrten der B17 Messe und der B17 Göggingen/ Haunstetten-Nord sind ab 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr gesperrt. Gleiches gilt für die Friedrich-Ebert-Straße ab der Bürgermeister-Miehle-Straße, die Rumplerstraße bis zum Alten Postweg und die Bürgermeister-Ulrich-Straße zwischen Bürgermeister-Miehle-Straße und Unterer Talweg. In den Bereichen Universitätsstraße und Hugo-Eckener-Straße kommt es ebenfalls zu kurzfristigen Sperrungen. Geparkt werden kann an der Messe (rund 2.000 Parkplätze) oder an der WWK Arena (circa 3.000 Parkplätze). Von dort fährt ein kostenloserer Shuttelservice zur und von der Messe.

Zuschauer und Fans

Wer die Läufer anfeuern möchte, kann dies entlang der kompletten Strecke tun. Die Fußgängerbrücke über der Friedrich-Ebert-Straße bietet sicherlich einen guten Aussichtspunkt. Aber auch direkt an Start und Zieleinlauf gibt es die Möglichkeit, den Läufern zuzujubeln.

Nach dem Lauf

Wer war am schnellsten? Wer hatte das beste Kostüm? Welche Gruppe war am größten? Alle Infos dazu gibt es nach dem Lauf auf www.B4BSCHWABEN.de. Hier finden Sie ab 22 Uhr auch die ersten Bilder online. Weitere Fotos von den Läufern, der Siegerehrung und der Party danach sowie spannende Infos rund um das Event liefert Ihnen ab Freitag-Nachmittag das offizielle Digital-Magazin zum 6. M-net Firmenlauf: „RUN!“. Unser E-Magazin steht Ihnen dann unter www.B4BSCHWABEN.de/run oder in unserer Kiosk-App kostenlos zur Verfügung.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben