Unternehmen und Schule kooperieren

WEKA MEDIA und Gymnasium Mering werden Partner

Die Unterzeichnung des Schulpartnerschafts-Vertrags. Foto: WEKA MEDIA GmbH & Co.
Im September dieses Jahres unterzeichneten die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG und das Gymnasium Mering einen Vertrag zur Schulpartnerschaft. Das Unternehmen hilft den Schülern bei der Berufsorientierung und ermöglicht Einblicke in die digitalisierte Wirtschaft.

„Unseren Schülern möchten wir es ermöglichen, auch an ihrer digitalen Bildung zu arbeiten“, so Schuldirektor Dr. Josef Maisch. Die WEKA MEDIA bietet multimediale Fachinformations-Lösungen und kann in Kooperation mit der Schule den Schülern ein breites Spektrum dieses Wissens anbieten. „Daher freuen wir uns sehr, mit dem Medienunternehmen WEKA MEDIA einen sehr kompetenten Partner beim Thema Digitalisierung an unserer Seite zu haben.“

Berufsbilder haben sich verändert

In den letzten Jahren haben sich die Berufsbilder sehr verändert, was auch WEKA-Geschäftsführer Stephan Behrens erläuterte. Er verwies dabei auf die Digitalisierung der Wirtschaft und wie sie Einfluss auf viele Berufe nimmt. „Wir freuen uns, wenn wir mit dieser Partnerschaft einen Beitrag dazu leisten, jungen Menschen den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, indem sie bereits vorab ein Verständnis für die Wirtschaft entwickeln“, sagte Behrens.

Schulpartnerschaften helfen allen Beteiligten

„Dies ist bereits die 239. Schulpartnerschaft in Schwaben“, so Oliver Heckemann, Geschäftsbereichsleiter Bildung IHK Schwaben, der sich über die Zusammenarbeit freute. Ebenfalls merkte er an, dass Schulpartnerschaften sowohl dem Unternehmen, den Schulen als auch der Region helfen. „Sie führen zu einem gegenseitigen Verständnis – für die Sachzwänge der Schulen auf der einen Seite, für die Anforderungen in Unternehmen auf der anderen Seite.“

Kooperation ermöglicht Schülern neue Erkenntnisse

Auch ein Mitglied des Bayerischen Landtags, Peter Tomaschko, sieht Vorteile in der Partnerschaft. Er sprach sich für lebendige Berufsorientierung aus und lobte den Innovationsgeist des Schulleiters: „Sie sorgen dafür, dass Ihre Schüler erkennen, wie es draußen im Leben aussieht und ermöglichen ihnen damit den maßgeblichen Vorsprung!“ Tomaschko selbst absolvierte ein schulisches Praktikum bei WEKA MEDIA. Er freute sich, „dass junge Menschen in diesem Vorzeigeunternehmen, das immer innovative Ansätze im Bereich Digitalisierung hat, einen Einblick in das Berufsleben bekommen werden.“

Über WEKA MEDIA

Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist ein Anbieter von multimedialen Fachinformations-Lösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten und einer modular aufgebauten, internetbasierten Großkundenlösung bis hin zu E-Learning-Angeboten, Seminaren, Fachtagungen und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Umwelt und Energie, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörde, Bauhandwerk, Architektur und betriebliche Mitbestimmung sowie Datenschutz.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben