Aichacher Unternehmen bundesweit ausgewählt

Logistik Xtra für„Großen Preis des Mittelstands“ nominiert

Richard Baumann, Geschäftsführer von Logistik Xtra. Foto: Logistik Xtra
Logistik Xtra wurde kürzlich für den „Großen Preis des Mittelstands“ der Oskar-Patzelt-Stiftung nominiert. Damit gehört das Unternehmen aus Mühlhausen bei Aichach zu den bundesweit ausgewählten 5.000 Teilnehmern, die in diesem Wettbewerb auf einen Sieg hoffen können.

„Wir sind stolz auf diese Nominierung“, so Richard Baumann, Geschäftsführer von Logistik Xtra. „Sie drückt Wertschätzung für unser Handeln aus und bestätigt uns gleichzeitig in unseren täglichen Bemühungen, für unsere Kunden stets die besten Logistik-Lösungen zu finden.“

Nach diesen Kriterien wird der Große Preis des Mittelstandes verliehen

Für den Großen Preis des Mittelstandes bewertet die Oskar-Patzelt-Stiftung seit 1994 jährlich mittelständische Betriebe in ihrer Gesamtheit. Auch die Rolle der Unternehmen innerhalb der Gesellschaft wird berücksichtigt. Die Kriterien umfassen dabei verschiedene Teile der Unternehmensführung und -strategie. So werden neben der Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen und dem Engagement in der Region, auch die Innovations-Bereitschaft sowie Service und Kundennähe bewertet. 

Logistik Xtra hofft auf Preisverleihung  

Vor allem im Bereich des Services und der Kundennähe hofft Logistik Xtra punkten zu können. Mit über einem dutzend Linde-Händlern sowie rund 2.500 Mitarbeitern beim Unternehmen selbst, legt Logistik Xtra einen besonderen Fokus auf Logistik, angemessene Preise und ein ausgebreitetes Servicenetz.

Die Jury des Großen Preis des Mittelstands

Logistik Xtra hofft nun, die Jury für die nominierten Unternehmen aus Bayern überzeugen zu können. Die Jury setzt sich wie folgt zusammen: Dr. Franz Frantzen, Wirtschaftsjurist aus München, Prof. Dr. Rupert Gramß, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Rolf Gröber, Deutsche PostAG – Direkt Marketing Center München, Josef Christian Kainz, Leiter der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft Zweigniederlassung Süddeutschland Regensburg, Dr. Marcus Disselkamp, selbstständiger Unternehmens-Berater aus München und Prof. Dr. Christian Rödl, Geschäftsführer Rödl & Partner GbR Nürnberg.

Mehr über Logistik Xtra

Logistik Xtra feierte im Herbst 2015 fünfjähriges Bestehen. Seit der Gründung im Jahr 2010 ist das Logistik-Unternehmen stetig gewachsen. Logistik Xtra verfolgt dabei das Geschäftsmodell, Produkte aus dem Flurförderbereich inklusive Zubehör aus den Werkstatt- und Lagerbereichen deutschlandweit und international zu vertreiben. Um dieses Ziel zu erreichen, haben mehr als ein Dutzend Handelspartner von Linde eine Gesellschaft für diese Geschäftsidee gegründet. Darüber hinaus sieht das Modell Kooperationen mit allen weiteren heutigen Handelspartnern von Linde vor.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben