Bärbel Drexel GmbH

Bärbel Drexel Frühlingsmarkt zum Thema „Darmgesundheit“

Die Besucher konnten einen 20 Meter langen Darm begehen. Foto: Bärbel Drexel GmbH

Mit Bildergalerie. Der Frühlingsmarkt der Bärbel Drexel GmbH lockte zahlreiche Besucher an. Im Rahmen des Themas „Darmgesundheit“ konnten die Besucher auch ein begehbares Darmmodell bestaunen. 

Der März ist offiziell der Darmkrebs-Monat und daher dreht sich auch dieses Jahr alles um das Thema „Gesunder Darm“. Dieses Thema liegt auch der Bärbel Drexel GmbH aus Baar am Herzen, die bekannt ist für ihre naturreine Kosmetik. Da ist es klar, dass der Frühlingsmarkt der  Kosmetikfirma sich dem Motto „Darmgesundheit“ anschließt. Über 5.000 Besucher lockte der Frühlingsmarkt an. Besuchermagnet war eindeutig das begehbare Darmmodell, das von der Felix Burda Stiftung entwickelt wurde. Das Modell FASZINATION DARM ist mit seinen 20 Metern das längste in Europa. Es bot interessante Informationen und Wissenswertes im und zum Inneren des Darms. Auch mögliche krankhafte Veränderungen wurden dargestellt. In kostenlosen Führungen lud Heilpraktikerin Barbara Engel-Volkmann zu einer informativen Reise durch die Welt des Darms ein. Viele Besucher nahmen dieses Angebot gerne an.

Bärbel Drexel GmbH wird weiter über Gesundheit aufklären

 „Wir freuen uns über die ausgesprochen positive Resonanz. Dies zeigt, dass bei den Menschen ein großes Interesse an Gesundheitsthemen besteht. Deshalb werden wir auch in Zukunft den Schwerpunkt auf Information und Aufklärung rund um Gesundheit und Vorsorge legen,“ erklärt Dietmar Vogler, Geschäftsführer der Bärbel Drexel GmbH. Die nächste Veranstaltung steht bereits fest: Am Tag der offenen Tür am 29. Juni wird sich alles um das Thema „Gesundes und effektives Gewichtsmanagement“ drehen.      

Weitere Informationen zur Darmgesundheit unter www.darm-gesundheit.com 

In unserer Bildergalerie können Sie weitere Bilder zum größten begehbaren Darm Europas ansehen.

Begehbarer Darm auf dem Baarer Frühlingsmarkt
Der Frühlingsmarkt zum Thema "Darmgesundheit" zog zahlreiche Besucher an, Foto: Bärbel Drexler
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben